E-Mail Rufen Sie uns an
Rufen Sie uns gerne an: 05361 / 464 860

Über Ihre Fachanwälte für Familienrecht in Wolfsburg

Egal, ob es um die Scheidung, die Höhe des geschuldeten Unterhalts, die Rechte am oder den Verbleib im gemeinsamen Eigenheim, den Zugewinnausgleich oder auch die elterliche Sorge oder das Umgangsrecht geht -

Unsere Maxime ist:

Wir möchten Ihnen helfen, wertvolle Lebenszeit zu gewinnen!

Als einzige Kanzlei in Wolfsburg, in der drei Fachanwälte für Familienrecht tätig sind, haben wir uns seit vielen Jahren einen Namen mit unserem grundsätzlichen Ansatz gemacht, für unsere Mandantschaft für alle im Zusammenhang mit einer Trennung und/oder Scheidung stehenden Rechtsfragen möglichst einvernehmliche Regelungen mit der Gegenseite auszuhandeln, um im Interesse unserer Mandanten langwierige, nervenaufreibende und kostspielige Rechtstreitigkeiten zu vermeiden.
Bei den anlässlich einer Trennung/Scheidung zu regelnden Rechtsfragen werden regelmäßig neben dem Familienrecht noch weitere Rechtsgebiete tangiert, wie bspw. das Erbrecht oder das Steuerrecht. Hier kommt uns zugute, dass zwei unserer Anwälte gleichzeitig auch Fachanwälte für Erbrecht sind. Dort, wo neben den von uns beherrschten Fachgebieten in weiteren Rechtsgebieten Spezialkenntnisse erforderlich sind, können wir auf unser Netzwerk, bspw. bestehend aus Steuerberatern, Grundstücksgutachtern, Unternehmensbewertern oder in anderen Rechtsgebieten spezialisiert tätige Rechtsanwälte, zurückgreifen.

„Wir können auch anders!“

Verstehen Sie uns bitte nicht falsch. Selbstverständlich vertreten wir Ihre Interessen dort, wo es notwendig wird, auch mit aller Konsequenz in etwaig erforderlichen streitigen Verfahren. Auch für streitige Gerichtsverfahren sind wir aufgrund unserer langjährigen spezialisierten Tätigkeit, regelmäßigen Fortbildung und Erfahrung bestens gerüstet. Für uns ist der Weg der gerichtlichen Auseinandersetzung aber immer nur der „zweitbeste“ Weg, denn in außergerichtlichen Vereinbarungen können maßgeschneiderte Lösungen für Ihre konkrete Situation erarbeitet werden. Bei gerichtlichen Auseinandersetzungen über einzelne Rechtsfragen, wie bspw. den Ehegattenunterhalt, kann deren Auswirkung auf andere Rechtsgebiete und deren Wechselwirkung mit anderen Rechtsgebieten, wie z.B. des ehelichen Güterrechts oder des Rechts der den Ehegatten gemeinsam gehörenden Immobilie, regelmäßig nicht in dem gleichen Umfang Rechnung getragen werden, wie dies bei außergerichtlichen Vereinbarungen der Fall ist.

Wenn Sie unseren Ansatz teilen, vereinbaren Sie gern einen Beratungstermin mit uns.

Ihre Fachanwälte für Familienrecht in Wolfsburg

Hanno Kuba
  • Fachanwalt für Familienrecht
  • Fachanwalt für Erbrecht
  • Vorsorgeanwalt

Silke Rahmann
  • Fachanwältin für Familienrecht
  • Fachanwältin für Erbrecht

Susanne Wagner
  • Fachanwältin für Familienrecht