E-Mail Rufen Sie uns an
Rufen Sie uns gerne an: 05361 / 464 860

Ihre Anwälte für Scheidung in Wolfsburg

Ein Scheidungsverfahren wird in Deutschland vor dem Familiengericht des Amtsgerichts durchgeführt. Ein Scheidungsantrag kann grundsätzlich – bis auf extreme Ausnahmefälle (Härtefallscheidungen) - erst gestellt werden, wenn die Eheleute oder Lebenspartner bereits ein Jahr getrennt gelebt haben. Dieses Trennungsjahr sollte genutzt werden, um mit Hilfe eines Fachanwalts oder einer Fachanwältin für Familienrecht alle Trennungs- und Scheidungsfolgen wie z.B. die Frage des Unterhalts, der Vermögensauseinandersetzung usw. zu klären. Wir stehen unserer Mandantschaft mit unserer Kompetenz als Fachanwälte und unserer jahrelangen Erfahrung auf dem Gebiet des Familienrechts hilfreich zur Seite, damit sie ihre Zukunft rechtlich abgesichert planen kann. Wir versuchen dabei im Interesse unserer Mandantschaft, möglichst einvernehmliche Regelungen mit dem Ehe- oder Lebenspartner zu finden und zu erarbeiten, damit diese ihre Lebenszeit nicht mit einem kostspieligen, langwierigen und Nerven aufreibenden „Rosenkrieg“ verschwenden müssen.

Für das Ehescheidungsverfahren gilt Anwaltszwang, d.h. derjenige, der einen Scheidungsantrag stellen möchte, muss diesen Antrag durch einen Rechtsanwalt bei Gericht einreichen lassen.

Im Zuge des Ehescheidungsverfahrens wird auch der Versorgungsausgleich (Ausgleich der während der Ehezeit erworbenen Rentenanwartschaften) grundsätzlich automatisch mit geregelt, es sei denn, die Eheleute oder Lebenspartner haben eine wirksame Vereinbarung darüber getroffen. Da im Versorgungsausgleich über erhebliche Vermögenswerte die Altersvorsorge betreffend entschieden wird und es hierbei um nicht weniger als die finanzielle Absicherung im Alter geht, sollte man sich in einem Ehescheidungsverfahren in jedem Fall durch einen Experten auf diesem Rechtsgebiet, also durch einen Fachanwalt oder eine Fachanwältin für Familienrecht vertreten lassen. Wir sind erfahrene Fachanwälte für Familienrecht und begleiten unsere Mandantschaft in dieser schwierigen Lebensphase, damit jetzt keine Fehler passieren, die ihr oder ihm in Zukunft teuer zu stehen kommen könnten.